4. Fortschrittsbericht Strategiedialog Automobilindustrie BW

4. Fortschrittsbericht Strategiedialog Automobilindustrie BW

Anlässlich der 5. Jahresveranstaltung des Strategiedialogs Automobilindustrie haben die Beteiligten den 4. Zwischenbericht veröffentlicht. Es gibt einen Überblick über die Aktivitäten zur Mobilitätswende im Rahmen des Strategiedialogs in Baden-Württemberg.

Der vierte Fortschrittsbericht gibt einen aktuellen Überblick über die Vielzahl der Aktivitäten im Strategiedialog Automobilindustrie BW (SDA). Die Transformation der Automobilindustrie in Baden-Württemberg stellt alle Akteure vor große Herausforderungen – und das auf allen Ebenen, also technologisch, finanziell und personell. Der Wandel ist bereits in vielerlei Hinsicht sichtbar: Neue Produktionsstätten für Elektrofahrzeuge und zentrale Komponenten sind entstanden, Hersteller und Zulieferer sowie Maschinen- und Anlagenbau haben sich an die neuen technologischen Anforderungen und Entwicklungen angepasst, die notwendigen Infrastrukturen sind bereits vorhanden bzw im Netzwerk aufgestellt Mit der baden-württembergischen Forschungslandschaft an Hochschulen und Forschungseinrichtungen wurden viele zukunftsweisende Forschungsprojekte von den Unternehmen erfolgreich initiiert und umgesetzt.

Vierter Fortschrittsbericht Strategiedialog Automobilindustrie BW (PDF)

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Partner: Krypto News Deutschland | Krypto News Österreich | Daniel Wom | Webdesign Agentur Wom | Mein Berlin | Mein Leipzig



Auch interessant

Kompromiss für Haltestellen an der Frankenbahn

Abellio-Züge fahren ab Januar unter dem Dach der SWEG

Die insolvente Bahngesellschaft Abellio Baden-Württemberg rückt unter das Dach der SWEG. Arbeitsplätze und Zugbetrieb sind …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>