El Salvador wird 30 US-Dollar an Bürger abwerfen, die Chivo-Wallet herunterladen

33% Amerikaner werden bis Ende 2022 Bitcoin besitzen: Top-Finanzberater

  • Ric Edelman sagte, dass er eine Massenadoption von Krypto erwarte, da selbst traditionelle Akteure jetzt in die Branche einsteigen.
  • Eine zunehmende Anzahl von Krypto-Benutzern / -Besitzern gewöhnen sich daran, ihre Gehälter in digitalen Assets zu erhalten.

Die Zahl der Nutzer/Besitzer von Kryptowährungen in den USA wächst schneller als erwartet. In einem kürzlich geführten CNBC-Interview sagte Ric Edelman von Edelman Financial Engines, dass er erwartet, dass bis Ende 2022 ein Drittel aller Amerikaner Bitcoin besitzen werden.

Edelman erklärt weiter den Grund für diese Massenadoption von Bitcoin. Derzeit sind bereits knapp 10 % der Amerikaner in Bitcoin investiert. Er sagte, dass Bitcoin nicht nur bei Einzelhandelsunternehmen, sondern auch bei institutionellen Akteuren und traditionellen Institutionen zum Mainstream wird.

Regierungen, Unternehmen und Pensionsfonds werden alle zunehmend in Kryptowährungen investiert, insbesondere in Bitcoin. Daneben engagieren sich auch andere Anlageberater zunehmend für Bitcoin. Edelman erwartet Dieser Trend soll in Zukunft häufiger werden und ausweiten.

Er vertritt eine konträre Ansicht anderer Marktanalysten und bleibt zuversichtlich, dass die US-SEC in diesem Jahr im Jahr 2022 einen Spot-Bitcoin-ETF genehmigen wird. Sollte sich dies bewahrheiten, können wir mit einem massiven Liquiditätszufluss bei Bitcoin rechnen. Die SEC hat bisher Dutzende von Anträgen für den Spot-Bitcoin-ETF abgelehnt.

Edelman glaubt, dass der US SEC die Ausreden ausgehen, da viele ihrer Bedenken in Bezug auf Anlegermanipulation und Anlegersicherheit ausgeräumt wurden.

54% der Krypto-Eingeborenen sind bereit, Gehälter in Bitcoin anzunehmen

Eine führende spezialisierte Zahlungsplattform Paysafe hat kürzlich eine Umfrage durchgeführt, die ergab, dass 54 Prozent der Krypto-Besitzer bereit sind, ihre Gehälter in digitalen Assets zu akzeptieren. Die Umfrage wurde unter 2000 Kryptobesitzern in den USA und Großbritannien durchgeführt

Einer der Hauptgründe dafür ist, dass die Menschen digitale Assets als intelligente Investitionen betrachten. Außerdem glauben sie auch, dass Krypto ihnen eine größere finanzielle Flexibilität bietet. Diese Krypto-Besitzer glauben auch, dass Zahlungen in Krypto der Schlüssel zur Massenadoption sein werden. Die Pressemitteilung Anmerkungen:

Darüber hinaus sagten 22% aller Krypto-Besitzer, dass sie mehr in Krypto investieren würden, wenn mehr Einzelhändler es als Zahlungsmittel akzeptieren würden, und 17% sagten dasselbe, wenn mehr Länder Kryptowährungen als gesetzliches Zahlungsmittel akzeptieren würden. Insgesamt stimmen 59 % der Befragten zu, dass das Fehlen von realen Anwendungen für Kryptowährungen, wie z. B. Zahlungen, Krypto derzeit daran hindert, sein volles Potenzial auszuschöpfen.

Zu all diesen Ergebnissen sagte Chirag Patel, CEO Digital Wallets bei Paysafe: „Das Interesse an Defi und dem Metaverse hat in letzter Zeit ein ganz neues Niveau erreicht und damit steigt die positive Stimmung gegenüber Kryptowährungen weiter. Es ist jedoch klar, dass viele Menschen immer noch nach praktischeren Anwendungsfällen schreien, um Krypto in die reale Welt zu bringen – insbesondere die Möglichkeit, es als Zahlungsmethode zu verwenden, und das ist etwas, das wir bei Paysafe vorantreiben.“


Quelle: Crypto-News-Flash.com

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Partner: Krypto News Deutschland | Krypto News Österreich | Daniel Wom | Webdesign Agentur Wom | Mein Berlin | Mein Leipzig



Auch interessant

Bill Gates sagt, dass das Metaverse in 3 Jahren Ihre Büromeetings veranstalten wird

Südkorea soll das Metaversum nach sexueller Belästigung Minderjähriger regulieren

Das Metaverse hat zu mehreren Fällen sexueller Belästigung von Minderjährigen und Frauen geführt, und Südkorea …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>