1,9 Millionen Euro für drei Corona-Forschungsprojekte

1,9 Millionen Euro für drei Corona-Forschungsprojekte

Der Staat finanziert drei Forschungsprojekte zur Bekämpfung der Koronapandemie mit 1,9 Millionen Euro. Die Projekte kommen aus verschiedenen Wirtschaftszweigen und befassen sich mit möglichen Lösungen zur Überwindung von Problemen, die durch die aktuelle Welle von Koronainfektionen verursacht werden.

Am Dienstag, den 22. September 2020, genehmigte das Kabinett drei Forschungsprojekte zur Bekämpfung der Corona-Pandemie genehmigt in Höhe von rund 1,9 Millionen Euro. Die ausgewählten Projektideen sind das Ergebnis eines Aufrufs des Wirtschaftsministeriums und der staatlichen Behörde BIOPRO an die Akteure der Gesundheitsbranche im März dieses Jahres. “Die Resonanz auf unseren Aufruf ist beeindruckend und ein weiterer Beweis für die Stärke Baden-Württembergs in Forschung und Innovation”, sagte Wirtschaftsminister Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut.

Neue und innovative Lösungen

„Die Koronapandemie wird uns weiterhin vor große Herausforderungen stellen. Mit den Forschungsprojekten können wir gezielt neue und innovative Lösungen weiterentwickeln. Sie leisten einen wichtigen Beitrag, damit wir die Ideen schnell und praktisch umsetzen können “, sagte der Minister. Auf Initiative des Wirtschaftsministeriums und der staatlichen Agentur BIOPRO wurden im März über 40 relevante Akteure des Landes angerufen, beispielsweise Verbände, regionale Cluster und landesweite Netzwerke, die weit über den Medizintechniksektor hinausgehen . Ziel war es, von Akteuren aus verschiedenen Wirtschaftszweigen herauszufinden, wie Probleme gelöst werden können, die in ihrer Umgebung durchgeführt wurden oder für die Bewältigung von Problemen geplant sind, die durch die derzeitige Welle von Koronainfektionen verursacht werden.

Der Anruf erhielt rund 120 Antworten und zeigte eine breite Palette möglicher Lösungen. Eine Expertenjury wählte aus diesen Projektskizzen die drei vielversprechendsten Projekte aus.

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Wissenschaftliche Verarbeitung homosexueller Lebensgeschichten

Land unterstützt Forschungsprojekt zum Leben lesbischer Frauen

Der Staat fördert ein Forschungsprojekt zur Welt der lesbischen Frauen in Südwestdeutschland während der Nazizeit …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?