25 Jahre ländliches Entwicklungsprogramm

1,75 Millionen Euro für die Flurbereinigung in Staig-Steinberg

Im Rahmen des Staig-Steinberg-Flurbereinigungsverfahrens (Weihe) finanziert der Staat Straßenbaumaßnahmen und Maßnahmen zum Naturschutz und Landschaftsmanagement mit rund 1,75 Millionen Euro.

„Insbesondere im vergangenen Jahr war die Koordination der Planung bis zur Genehmigung des Strecken- und Wasserstraßenplans sicherlich besonders komplex und zeitaufwändig. Ich freue mich daher, dass Sie diesen Meilenstein trotz der schwierigen Situation im vergangenen Jahr gemeistert haben und dass er bald umgesetzt wird “, sagte der Minister für ländliche Gebiete und Verbraucherschutz. Peter Haukbei der virtuellen Übergabe einer Genehmigungsmitteilung an die Teilnehmergemeinschaft des Staig-Steinberg-Flurbereinigungsverfahrens (Weihe) im Alb-Donau-Gebiet. „Leider kann ich Ihnen die Entscheidung heute nicht persönlich übergeben. Ich freue mich jedoch, dass es weiterhin möglich ist, Ihnen meine Anerkennung in Form einer Videokonferenz auszudrücken und Ihnen zu diesem Projekt zu gratulieren “, sagte der Minister.

Im Rahmen des Staig-Steinberg-Flurbereinigungsprozesses (Weihe) werden Straßenbaumaßnahmen und Maßnahmen zum Naturschutz und Landschaftsmanagement mit Mitteln in Höhe von rund 1,75 Millionen Euro unterstützt. Mit Hilfe der jetzt erteilten Genehmigung kann die Teilnehmergemeinschaft die dringend erforderlichen Maßnahmen wie den Ausbau von rund zehn Kilometern asphaltierter Straßen in Angriff nehmen. Zahlreiche staatliche Erhaltungsmaßnahmen leisten ebenfalls einen wichtigen Beitrag zur Vernetzung von Biotopen auf rund 3,1 Hektar. Darüber hinaus wird die Umsetzung des Wasserentwicklungskonzepts der Gemeinde Staig durch die Landregulierung und die Anpassung des Straßennetzes unterstützt.

“Mit der Landumstrukturierung haben wir ein Instrument in Baden-Württemberg, das mit Landmanagement und einem optimierten Wegenetz Gestaltungsspielraum eröffnet, den andere Projekte nicht bieten können”, betonte Minister Hauk die Bedeutung der Landumstrukturierung für Baden- Württemberg. Bundesweit stellen Bund und Länder jährlich rund 15 Millionen Euro zur Verfügung, um die Umsetzung von Landkonsolidierungsverfahren zu unterstützen. “Sie sind auf dem besten Weg, die Region zukunftsfähig zu machen, und deshalb unterstützt Sie das Land Baden-Württemberg gerne”, sagte Hauk.

Schließlich dankte Minister Hauk allen am Landkonsolidierungsprozess Beteiligten für ihr vorbildliches Engagement. Denn eine enge und intensive Zusammenarbeit ist besonders wichtig für die erfolgreiche Umsetzung des Flurbereinigungsverfahrens.

Landesamt für Geoinformation und ländliche Entwicklung: Detaillierte Informationen zum Staig-Steinberg-Flurbereinigungsverfahren (Weihe)

Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung: Umfassende Informationen zu den Themen Vermessung und Landentwicklung

Ministerium für ländliche Gebiete und Verbraucherschutz: Landkonsolidierung und ländliche Entwicklung

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Zukünftiger Workshop für Junglandwirte

Fünfter Aufruf zur Finanzierung durch die Europäische Innovationspartnerschaft

In der fünften Aufforderung zur Finanzierung der europäischen Innovationspartnerschaft „Landwirtschaftliche Produktivität und Nachhaltigkeit“ werden innovative …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?