175.000 Euro für die Umstrukturierung der Weinberge in Eppingen-Kleingartach

175.000 Euro für die Umstrukturierung der Weinberge in Eppingen-Kleingartach

Der Staat finanziert mit 175.000 Euro eine Umstrukturierung der Weinberge in Eppingen-Kleingartach. Die Neugestaltung der Weinberge ist ein wichtiger Schritt zur Verbesserung der Rahmenbedingungen im Weinbau.

„Für die Zukunft des Weinbaus in Baden-Württemberg ist es besonders wichtig, Strukturen zu schaffen, die es den Reben ermöglichen, langfristig wirtschaftlich zu arbeiten. Ich freue mich daher sehr, den Startschuss für einen wichtigen und arbeitsintensiven Verfahrensschritt bei der Umstrukturierung der Weinberge Eppingen-Kleingartach geben zu können. Der Beginn der Arbeiten auf der Baustelle in den Weinbergen ist ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zu besseren Strukturen im Weinberg “, sagte der Staatssekretär im Ministerium für ländliche Gebiete und Verbraucherschutz. Friedlinde Gurr-Hirsch, in Eppingen-Kleingartach (Landkreis Heilbronn) anlässlich des Beginns der Bauarbeiten im Rahmen der Umstrukturierung der Weinberge Eppingen-Kleingartach (Holzbrunnen).

Die Umstrukturierung der Weinberge hat eine Prozessfläche von rund acht Hektar. Der Bau der gemeinsamen Einrichtungen wird von Bund und Ländern mit Zuschüssen von rund 175.000 Euro unterstützt. In kürzester Zeit werden mehrere tausend Kubikmeter Erde bewegt, um Weinberge für einen modernen und effektiven Anbau zu schaffen. Im weiteren Verlauf des Prozesses wird das Straßennetz an die neuen Bedingungen angepasst und die Basis für ein Bewässerungssystem geschaffen. Für die im Weinberg heimische Flora und Fauna werden wertvolle Böschungsflächen geschaffen und eine bestehende Trockenmauer erweitert.

Erhaltung der Kultur- und Naturlandschaft

In den kommenden Wochen werden auch in den Weinbergen Cleebronn (Michaelsberg) und Schwaigern-Niederhofen (Lochberg) großflächige Nivellierungsarbeiten durchgeführt. „Die Förderung der Strukturen in den Weinbergen ist ein wichtiges Ziel der Landesregierung. Das Ministerium für ländliche Gebiete und Verbraucherschutz unterstützt daher gerne die Umstrukturierung und Landregulierung in Eppingen-Kleingartach und im gesamten Landkreis Heilbronn. Wirtschaftliche Arbeits- und Produktionsbedingungen im Weinbau sind nicht nur für Winzer wichtig. Die langfristige Sicherung des Anbaus der Weinberge wirkt dem sonst drohenden Eingriff entgegen. Es ist daher wichtig, die wertvolle Kultur- und Naturlandschaft zu erhalten “, erklärte der Staatssekretär.

Schließlich dankte sie allen am Landkonsolidierungsprozess Beteiligten für ihr vorbildliches Engagement. “Eine gute Zusammenarbeit zwischen der Gemeinschaft der Teilnehmer, der Gemeinschaft und den zahlreichen am Prozess beteiligten Behörden ist der Schlüssel zum Erfolg einer Landkonsolidierung”, betonte der Staatssekretär.

Landesamt für Geoinformation und ländliche Entwicklung: Eppingen-Kleingartach

Staatsamt für Geoinformation und ländliche Entwicklung

Ministerium für ländliche Gebiete und Verbraucherschutz

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Wolf reißt Hirsche im Neckar-Odenwald

Einheimischer Wolf tötet Ziege in Forbach

Der männliche Wolf GW852m, der im nördlichen Schwarzwald lebt, hat im Bezirk Rastatt eine Ziege …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?