175.000 Euro für das Bildungs- und Technologiezentrum Heilbronn

175.000 Euro für das Bildungs- und Technologiezentrum Heilbronn

Der Staat finanziert die Modernisierung des Bildungs- und Technologiezentrums Heilbronn mit rund 175.000 Euro. Moderne Aus- und Weiterbildungszentren leisten einen wichtigen Beitrag zur Leistung unserer Wirtschaft.

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus fördert die Modernisierung der Bildungs- und Technologiezentrum (BTZ) Heilbronn mit rund 175.000 euro. „In Zeiten des Wandels und der Koronapandemie ist eine professionelle Ausbildung äußerst wichtig. Moderne Aus- und Weiterbildungszentren leisten einen wichtigen Beitrag zur Leistung unserer Wirtschaft. Sie tragen dazu bei, berufliche Perspektiven zu gewinnen und die Mitarbeiter kontinuierlich weiterzubilden “, sagte Wirtschaftsminister Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut.

Weitere aktuelle Aus- und Weiterbildung für das Handwerk

In der Berufsausbildung, Fort- und Weiterbildungseinrichtung von Handwerkskammer Heilbronn-Franken, das seit 2000 am Standort betrieben wird, werden immer mehr Meisterkurse angeboten. Da die Kapazitäten hierfür jedoch begrenzt sind, wird die von der Handwerkskammer des BZT Heilbronn geplante Umstrukturierung unterstützt. Es werden Mittel für den Umbau eines externen Lagers in eine multifunktionale Werkstatt, den Bau zusätzlicher Parkplätze und Parkplätze sowie die Schaffung von Büroräumen für die Verwaltung der Bildungseinrichtung bereitgestellt. Dies bedeutet, dass die Handwerkskammer Heilbronn-Franken weiterhin eine zeitgemäße und moderne Aus- und Weiterbildung des Handwerks gewährleisten kann.

Baden-Württemberg verfügt über ein umfassendes Netzwerk von betriebsübergreifenden Berufsbildungszentren (ÜBS). Insbesondere kleine und mittlere Unternehmen (KMU) können aufgrund ihrer Größe oder Spezialisierung häufig nicht alle vorgeschriebenen Schulungsinhalte in ihrem Unternehmen abdecken. Daher werden bestimmte Ausbildungsinhalte in den unternehmensübergreifenden Berufsbildungszentren (ÜBS) vermittelt.

Neben dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus, das 25 Prozent der Kosten trägt, trägt die Bundesregierung 50 Prozent und die Gilde 25 Prozent zur Modernisierung bei.

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Start der Baumpflanzkampagne "Unit Digging"

„Forest Management 4.0“ treibt die Digitalisierung in der Forstwirtschaft voran

Das Projekt „Forstmanagement 4.0“ hat wichtige Grundlagen für die weitere Digitalisierung der Prozesskette in der …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?