exfunds
1,1 Millionen Euro für die Förderung ressourcenschonender Technologien

1,1 Millionen Euro für die Förderung ressourcenschonender Technologien

Im Rahmen des ReTech-BW-Förderprogramms wird der Staat die Unternehmen 2021 und 2022 weiterhin mit 1,1 Millionen Euro unterstützen, um die Ressourcen- und Energieeffizienz zu steigern, die Sicherheit und Versorgung mit Rohstoffen zu verbessern und natürliche Ressourcen zu schonen.

Die Landesregierung hat diese Woche im Ministerrat die Neuauflage der Förderprogramm “Ressourceneffiziente Technologien Baden-Württemberg – ReTech-BW” beschlossen. Umweltminister Franz Untersteller Dazu: „Unser ReTech-BW-Förderprogramm leistet einen wichtigen Beitrag dazu, dass ressourceneffiziente Technologien in produzierenden Unternehmen immer schneller eingesetzt werden. Dies ist besonders wichtig im Hinblick auf die negativen Auswirkungen der Koronapandemie, die sich auf unsere baden-württembergische Wirtschaft auswirkt. Wir stimulieren die Wirtschaft des Landes, indem wir den effizienten Einsatz von Energie und Ressourcen in Unternehmen fördern. Und schaffen eine wichtige Basis für eine langfristig belastbare und nachhaltige Wirtschaft in Baden-Württemberg. “”

Förderung vorbildlicher und innovativer Lösungen für Ressourceneffizienz

Das Umweltministerium startet erneut das ReTech-BW-Förderprogramm für 2021 und 2022. Mit 1,1 Millionen Euro unterstützt der Staat Maßnahmen zur Steigerung der Ressourcen- und Energieeffizienz in produzierenden Unternehmen, zur Verbesserung der Sicherheit und Versorgung mit Rohstoffen sowie zur Schonung natürlicher Ressourcen . Insbesondere sollen vorbildliche und innovative Lösungen unterstützt werden, die zu einer deutlichen Effizienzsteigerung führen. „Auf diese Weise unterstützen wir insbesondere kleine und mittlere Unternehmen dabei, ressourcenschonend zu arbeiten. Das macht sie langfristig nachhaltig und krisenfest “, betonte der Minister. Die Pandemie hat gezeigt, wie anfällig globale Lieferketten sein können. Je effizienter Unternehmen ihre Ressourcen nutzen, desto besser ist der Schutz vor den Folgen einer solchen Unterbrechung.

Im Rahmen von ReTech-BW können Unternehmen 50 Prozent des Gesamtinvestitionsbetrags finanzieren. Der Finanzierungsbetrag ist jedoch auf 80.000 Euro begrenzt. Die Projekte werden von einer Fachjury ausgewählt. Die finanzierten Maßnahmen müssen bis zum 31. Dezember 2022 umgesetzt sein.

Die Bewerbungsunterlagen werden in Kürze auf der Website des Umweltministeriums veröffentlicht.

“Zukunftsland BW – Stärker aus der Krise”

Der Neustart des ReTech-BW-Förderprogramms wird aus Mitteln des Maßnahmenpakets „Zukunftsland BW – Stärker aus der Krise“ finanziert.

Das Konjunkturprogramm, das die Landesregierung am 14. Oktober 2020 beschlossen hat und das 1,2 Milliarden Euro umfasst, soll die Folgen der Koronapandemie für die baden-württembergische Wirtschaft abmildern und zur wirtschaftlichen Erholung des Landes beitragen. Insbesondere durch Investitionen in wichtige Zukunftsfelder soll die Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft insbesondere in Baden-Württemberg nachhaltig gesteigert werden.

Umweltministerium: Förderprogramm für ressourcenschonende Technologien in Baden-Württemberg

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Kurvengeräusche bei Breisacher Bahn und Kaiserstuhlbahn reduzieren

Studie zur Reaktivierung von Nebenbahnen im Landkreis Göppingen

Das Land unterstützt den Landkreis Göppingen und seine Partner mit 200.000 Euro für eine Machbarkeitsstudie. …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?